Haus Alte Post

Der Name greift auf die lange Geschichte unseres Hauses zurück. So war die örtliche Post in den Jahren von 1870 bis 1970 in unserem Haus untergebracht.

1978 wurde das Haus erstmals umgebaut um Wohnraum für Helga und Gebhard zu schaffen.

1981 wurde der hintere Teil des Hauses (ehemals der Stall mit Heuboden) umgebaut. Dabei entstanden eine Garage bzw. Werkstatt für den Installationsbetrieb sowie zusätzliche Ferienwohnungen und Gästezimmer.

1993  wurden die Garagen in ein Büro umgebaut und das Lager für den Installationsbetrieb errichtet.

2009 wurde der vordere Teil des Hauses (Gebälk fast 300 Jahre alt) abgerissen, verkürzt, ein privater Teil ergänzt und wieder errichtet. Dabei entstanden ein neuer Frühstücksraum, Skiraum, Ferienwohnungen und Zimmer sowie neuer privater Wohnraum.